Es ist nicht zu übersehen …

Weihnachten steht vor der Tür. Lange vorher wurden wir darauf aufmerksam gemacht, Stollen wurde nach den Sommerferien im Supermarkt angeboten und die Weihnachtsmärkte begannen noch vor Totensonntag. Nun aber schneit es auch und das lässt weihnachtliche Stimmung aufkommen.
Wir denken an ein gutes Jahr zurück – die Höhepunkte waren die 725-Jahr-Feier des Kloster Stift zum Heiligengrabe und die Einweihung der Stelen auf dem Stiftsgelände. Diese werden mit großem Interesse von den Besuchern wahrgenommen, das Faltblatt mit entsprechenden Erklärungen findet großen Beifall.

Noch ein letztes Ereignis in diesem Jahr sollte Sie nach Heiligengrabe führen: am 15. Dezember findet dort ein Weihnachtsmarkt statt, der neben Bastelarbeiten, Schmuck und Kerzen und vielen anderen schönen und nützlichen Dingen auch leibliche Genüsse aus der Region anbietet. Es besteht auch die Möglichkeit, im Heiligengraber Forst seinen eigenen Weihnachtsbaum zu schlagen. Das bunte Treiben im Kreuzgang zeigt das Kloster Stift mal von einer ganz anderen Seite und stimmt auf das Weihnachtsfest ein.
Der Förderverein wünscht allen, die diese Seite lesen, ein gesegnetes Weihnachtsfest, dazu Glück
und Gesundheit im Neuen Jahr.
Bleiben Sie uns treu und informieren sich von Zeit zu Zeit über Ereignisse in Heiligengrabe – es lohnt sich immer !

RvO

Geschrieben am 06.12.2012 von admin in Allgemein. 0 Kommentare.
-

Archiv

Suchen